Zu manchen Themen ist es ratsam, sich Meinungen von Experten zu holen. Deshalb handelt es sich hierbei um einen Gastbeitrag der Firma SPA Deluxe, die uns und euch Tipps zum Whirlpool für den Außenbereich geben. Vielen Dank dafür!


Viele Gartenbesitzer träumen von einer eigenen Wellness-Oase, in der sie allein, zu zweit oder mit Familie und Freunden Entspannung und Unterhaltung genießen können. Weil ein Whirlpool Garten, Terrasse oder Balkon bereichern kann, stehen dem persönlichen Luxus viele Möglichkeiten offen, und das 365 Tage im Jahr.

Spadeluxe - Whirlpool auf TerrasseFür jeden Außenbereich geeignet

Die angenehme Massage eines Whirlpools unter freiem Himmel zu genießen, hat viele Vorteile. Materialien, Bauweise und Technik eines Außenwhirlpools sind an die unterschiedlichen Witterungsbedingungen angepasst. Der heiße Wasserdampf stellt – anders als drinnen – kein Problem dar. Und die Voraussetzungen für den Standort sind überraschend gering.

Jede ausreichend große Fläche mit einem Starkstromanschluss in der Nähe, die eben sowie minimal abgedichtet und abgerüttelt ist, kommt als Stellplatz für einen Whirlpool in Frage. Ein dauerhafter Wasseranschluss ist in der Regel nicht erforderlich: Das Wasser wird mit einem Gartenschlauch in das Becken gefüllt und kann dort ca. drei bis sechs Monate bleiben – je nachdem, wie häufig und von wie vielen Personen der Whirlpool benutzt wird. Der Großteil der Wasserreinigung läuft automatisch über Ozon- oder UV-C-Technologie sowie ein eigenes Filtrationssystem ab.

Schnell erreichbar, ist die Terrasse der beliebteste Standort. Sind Außenwände in der Nähe, sollten diese zu den Seiten des Whirlpools einen Abstand von mindestens 10 cm betragen. An der Seite mit dem Display befindet sich meistens der Technik-Zugang, weshalb sich hier ein Mindestabstand zu Wänden von 50 cm anbietet.

Als idyllische Ruheoase kann man einen Whirlpool im Garten aufstellen. Aber selbst Großstadtbewohner, die keinen Garten zur Verfügung haben, müssen nicht auf die Annehmlichkeiten eines persönlichen Wellness-Programms verzichten. Es gibt kompakte Modelle – u.a. im Badewannenformat -, die bei passenden statischen Voraussetzungen sogar auf Balkon oder Dachterrasse installiert werden können.

Spadeluxe - Whirlpool GartenGanzjähriges Sprudelbad als Pool Alternative

Die Atmosphäre beim Massage-Bad ist vor allem in den Abendstunden mit Sicht in den von Sternen erleuchteten Himmel beeindruckend, oder wenn der Garten von Schnee bedeckt ist. Frostige Außentemperaturen bilden einen Gegensatz zum bis zu 40 °C warmen Wasser des Whirlpools und verleihen dem Bad einen besonderen Reiz.

Gerade die ganzjährige Nutzung ist ein Aspekt, der einen Spa als Alternative zu einem klassischen Swimmingpool attraktiv macht. Das Wasser steht das ganze Jahr über mit einer angenehmen Temperatur bereit. Zudem kann man mit Massage und modellabhängigen Austtattungselementen wie Aromatherapie, Beleuchtung oder integrierter Musik das Erlebnis auf alle Sinne ausweiten.

Insbesondere, wenn der Außenwhirlpool einfach am vorgesehenen Platz aufgestellt werden soll, ist sein Aufbau schnell erledigt, denn er wird anschlussfertig und am Stück geliefert. Alternativ kann man ihn auch teilweise oder vollständig in den Boden einlassen. Vorbereitungen und Einbau eines Swimmingpools hingegen sind oft aufwändig und langwierig, vor allem wenn sie den Garten mit Bagger und Planierraupe in eine Baustelle verwandeln.

Spadeluxe - Whirlpool MassageMassage im Mittelpunkt

Von allen Funktionen eines Whirlpools steht die Hydromassage häufig im Mittelpunkt. Dafür ist er mit Massagedüsen, sogenannten Jets, ausgestattet, die in Anzahl, Durchmesser und Massagestil variieren können. Die Massage kann großflächig oder direkt, kräftig knetend, mit rotierenden oder pulsierenden Bewegungen, aber auch sanft sprudelnd ausfallen. In der Regel hält jeder Sitz ein anderes Massageangebot bereit.

Auf Liegeplätzen kommt man in den Genuss einer Ganzkörpermassage, wobei man vollständig ins warme Wasser eintauchen kann. Neben Wasserstrahlen arbeiten Whirlpools außerdem mit Luft, die über Air Jets in das Becken geleitet wird und viele perlende Bläschen erzeugt. Praktisch ist, wenn die Intensität des Wasserdrucks auf jedem Platz individuell regulierbar ist. Denn während der eine sich am liebsten kräftig durchkneten lässt, bevorzugt der andere einen milderen Effekt. Eine hochwertige Hydromassage ist also mehr als ein einfaches Sprudelbad.

Das Angebot und die Platzierung der Jets folgt einem durchdachten Konzept, das die Hersteller nicht selten gemeinsam mit Therapeuten entwickeln. Vor allem Nacken, Schultern, Rücken, Beine und Füße zählen zu den im Alltag intensiv belasteten Körperbereichen und sind entsprechend Ziel der Massage. Letztendlich ist also nicht entscheidend, wie viele Jets ein Whirlpool besitzt, sondern dass die Massage an den richtigen Stellen ankommt.

Beitrag auf Pinterest merken

Whirlpool im Garten - Tipps zur Auswahl des richtigen Whirlpools

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here