Innen

Schweberegale, Wäschekörbe und Deko – Unser neues, wohnlicheres Badezimmer

Schweberegale und etwas Deko - Wir verschönern unser Badezimmer und machen es mit wenigen Handgriffen wohnlicher

Nachdem gerade unser Badezimmer neu gestrichen wurde, ist uns aufgefallen, dass wir in jedem Fall mehr Deko brauchen. Es ist ja irgendwie doch immer gleich, direkt nach dem Hausbau macht man erst mal nur das Nötigste und plötzlich sind fünf Jahre rum 😉

Bisher haben wir uns da sehr zurück gehalten, aber nun wurde sichtbar, dass nur Deko den Raum noch wärmer und gemütlicher erscheinen lassen wird. Wichtig ist uns dabei allerdings, dass es übersichtlich bleibt und wird möglichst wenige Staubfänger haben.

Zunächst haben wir Bilder ausgesucht. Hier haben wir uns ziemlich unkompliziert für Bilder mit einer Blumenspitze bei IKEA entschieden.
Die Schweberegale harmonieren perfekt mit der neuen Wandfarbe und den Bildern

Unsere Schweberegale im großen Badezimmer

Dann fehlten noch Regale – aus Echtholz. Ich habe die perfekten Schweberegale in einem Etsy Onlineshop in England gefunden.

Die Schweberegale sind der absolute Knaller, sind enorm hochwertg und gleichzeitig sehr einfach zu montierenDie Qualität ist extrem gut, die Holzbretter wunderschön und massiv. Die Holzfarbe habe ich nach unseren Bedürfnissen ausgewählt. Und ich liebe sie. Eine kleine Pflanze und ein paar Handtücher, mehr braucht es gar nicht. Und die Montage war auch super einfach.

Die neuen Regale sehen nicht nur super aus, sondern waren auch super einfach zu montierenBei den kleineren Regalen werden zwei – bei dem großen Regal drei – Stifte in die Wand geschraubt, womit die Montage auch schon abgeschlossen ist. Nun einfach die Regalbretter draufschieben und fertig ist man.

Die Montage der Badregale an der Wand ist sehr einfach
Einfache Montage der Schweberegale im Badezimmer

Ich liebe den Anblick jetzt schon, die Regale passen so unglaublich perfekt in unser Badezimmer.

Wir sind super happy mit unserem neuen Badezimmer, den neuen Wandregalen und den Wäschekörben
Das fertige Ergebnis von unserem neuen Badezimmer gefällt uns sehr

Das Wandregal im Gäste-WC

Auch im Gäste WC haben wir ein kleines Schweberegal montiert und sind da ebenfalls super happy.

Das Schweberegal sieht mit den Handtüchern einfach super aus, als wenn es genau dafür gebaut wurdeNur der Mülleimer passt jetzt nicht mehr so gut und muss dringend ausgetauscht werden 😉

Unser frisch gestrichenes Gäste WC mit Schweberegal an der WandIch kann die Regale wirklich empfehlen, sie sehen einfach super aus. Du findest hier das kleine Regal und hier das große Regal bei Etsy.

Unsere neuen Badregale mit Wäschekorb

Neben den neuen Regalen haben wir auch schon länger nach Wäschekörben geschaut. Bisher hatten wir welche im Schlafzimmer stehen, allerdings haben die uns schon lange gestört, weil die einfach nicht schön waren.

Die Badregale sehen nicht nur super aus, sondern sind mit den versteckten Wäschekörben auch extrem praktischDarüber hinaus haben wir aktuell das Babybett bei uns mit im Schlafzimmer stehen, so dass der Platz auch sehr begrenzt ist. Und wir haben dann bei Amazon eine ziemlich gute Lösung gefunden. Denn wir wollten keine klassischen Wäschekörbe, sondern sie am liebsten „verstecken“.

Der Wäschekorb ist super im Regal versteckt und fällt deshalb gar nicht aufMan muss ehrlich gestehen, dass die Qualität eher durchschnittlich ist und vor allem der Aufbau mitunter etwas fummelig ist. Eines der drei Regale war bei der Lieferung beispielsweise kaputt und musste neu geliefert werden.

Die Wäschekörbe in dem Badregal können herausgenommen und direkt zur Waschmaschine getragen werden, was enorm praktisch istDas fertig aufgebaute Ergebnis gefällt uns dennoch, vor allem für den Preis von knapp 50 Euro kann man nicht meckern – das Preis-/Leistungsverhältnis passt hier. Was uns am besten gefällt: Die Wäschekörbe sind versteckt, können herausgenommen und direkt zur Waschmaschine getragen werden, was enorm praktisch ist.

Passend zu den Badregalen mit Wäschekorb haben wir noch ein weiteres Regal mit drei Fächern aufgestelltPassend zu den Badregalen mit Wäschekorb haben wir noch einen weiteren Wäschesortierer mit drei Fächern aufgestellt. Hier gilt das gleiche, wie für die anderen Regale: Qualitativ eher durchschnittlich, aber wenn es einmal steht, absolut in Ordnung. Für dieses Regal haben wir noch mal knapp 60 Euro bei Amazon bezahlt, so dass wir das Thema der Wäschekörbe insgesamt kostengünstig gelöst haben.

Pinne den Beitrag auf Pinterest

Diese Schweberegale im Bad sind der absolute Knaller, ich liebe sie jetzt schon
Schön und praktisch - Die perfekten Badregale mit integriertem Wäschekorb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.