Interessantes und Wissenswertes

Matratzen Topper: Der Geheimtipp für bequeme, blitzsaubere Betten

Matratzen Topper - Der Geheimtipp für bequeme, blitzsaubere Betten

Hast du schon einmal daran gedacht, dir einen Matratzen-Topper anzuschaffen? Oder hast du noch nicht daran gedacht, weil du jung und gesund bist und natürlich auch deine Laken regelmäßig wechselst?

In beiden Fällen wird dich interessieren, wie umfangreich moderne Matratzen-Topper zu gesundem Schlaf, Wohlgefühl und Schlafkomfort beitragen können.

Was ist ein Matratzen-Topper?

Ein Matratzen-Topper ist eine flache Auflage, die die gesamte Matratze bedeckt. Matratzen-Topper werden aus verschiedenen Materialien, in verschiedenen Ausführungen und in verschiedenen Auflagestärken angeboten. Das Ziel des Toppers ist, den Schlafkomfort zu erhöhen und das Schlafklima zu verbessern.

Das Haupteinsatzgebiet der Matratzen-Topper ist also (noch) die Verbesserung einer gestörten, nicht optimalen Schlafqualität. Immer mehr spricht sich jedoch herum, dass auch Menschen, die problemlos einschlafen und dann tief und fest durchschlafen, von der zusätzlichen Schicht zwischen Matratze und Laken nachhaltig profitieren. So sorgen Topper wie dieser von bett1, Jysk oder IKEA beispielsweise auch für eine Druckentlastung im Bereich der besonders sensiblen Nacken- und Schulterpartien.

Warum brauchen wir einen Matratzentopper?

Wenn der Körper direkt auf der Matratze liegt, die nur mit einem dünnen Laken bedeckt ist, bringt das nicht den optimalen Liegekomfort. Das ist logisch und auch nicht besonders schwer nachzuvollziehen, wenn dir bewusst ist, dass der Stoffwechsel im Schlaf stark arbeitet.

Denn der Körper verarbeitet die Erlebnisse des Tages, aber auch alle über den Tag erfahrene Schäden. Dazu kurbelt er Regeneration und Entgiftung an – die Entgiftung des Gehirns findet z. B. fast nur im Schlaf statt, weil das Hirn tagsüber ununterbrochen aktiv ist. Dabei schwitzen wir und verlieren auch bei normalem, gesundem Schlaf jede Nacht 0,5 bis 1,5 Liter Schweiß.

Auch die Zellerneuerung der Haut läuft im Schlaf zu Höchstform auf: Nachts erneuern sich die Hautzellen dreimal schneller als am Tag, was der wahre Grund für den strahlenden Teint nach einer langen, erholsamen Nacht ist. Die abgestorbenen Hautzellen wandern mit dem Schweiß ins Laken – und durch das Laken hindurch. Wissenschaftler haben berechnet, dass die Matratze in 10 Jahren (rund 30.000 Stunden Schlaf) etwa 1.800 Liter Schweiß aufsaugt.

Der Matratzentopper wird einfach auf die Matratze gelegt und unterstützt bei einem gesunden und erholsamen Schlaf

Was ist der Unterschied zwischen einer Matratze und einem Matratzentopper?

Der Matratzen-Topper bringt eine Zwischenschicht zwischen Matratze und Laken, die all das auffängt, was der Körper in der Nacht verliert.

Das macht Sinn, weil der Matratzen-Topper und sein hochwertiger Bezug im Gegensatz zur Matratze waschbar ist (und auf Wunsch sogar kochfest angeboten wird).

Was vereinfacht formuliert bedeutet: Wenn du deine Matratze mit einem Matratzen-Topper ausstattest, schläfst du in Zukunft auf einer “waschbaren Matratze”.

Ist ein Topper notwendig?

Wenn du zum ersten Mal liest, was dein Körper im ganz normalen Schlaf so “von sich lässt”, hört sich das an wie ein wahres Schreckens-Szenario. Das ist es aber nicht unbedingt, weil ein gesunder Mensch normalerweise nicht “giftig” für sich selbst ist. Wenn du

  • gesund bist und deinen Körper kaum mit Schadstoffen belastest ist und
  • du auf einer Wende-Matratze schläfst (die auch wirklich gewendet wird) und
  • deine Matratze alle paar Jahre erneuerst,

ist ein Matratzen-Topper nicht unbedingt notwendig. Nach zwei bis drei Jahren ist das Schlafen auf dieser Matratze allerdings in etwa mit einem Camping-Wochenende zu vergleichen, bei dem nicht mehr als Katzenwäsche möglich ist: Es ist nicht schlimm, wenn du deinen Körper ein bis zwei Tage nicht wäscht. Aber du wirst dich ungleich wohler fühlen, wenn du Gelegenheit zu einer warmen Dusche hast. Und so verhält es sich auch mit dem Topper.

Darüber hinaus gibt es viele Menschen, für die Matratzen-Topper wirklich notwendig sind:

  • Menschen mit Hausstaubmilben-Allergie und Menschen mit erhöhter Allergieneigung
  • Menschen, die nach scharf gewürzten Speisen, psychischen Belastungen, Hormonschwankungen oder Krankheiten unter übermäßiger Nachtschweiß-Entwicklung leiden
  • Menschen, die bewusst und gerne ihre Haustiere auf ihr Bett lassen

Unverzichtbar ist ein Matratzen-Topper wohl auch für sehr sensible Menschen, weil diese in der Regel hohe Anforderungen an Ordnung und hygienische Sauberkeit in ihren gesamten Umfeld stellen.

Ein Matratzen Topper sorgt für einen erhöhten Liegekomfort und ein verbessertes Schlafklima

Was bringt ein Topper auf der Matratze?

Der Matratzen-Topper bringt punktelastischen Liegekomfort, der dich schnell und angenehm ins Reich der Träume befördern soll. Und er erhöht die Luftzirkulation genau dort, wo die Luft frei zirkulieren soll: Unter deinem Körper. Der Topper sorgt dadurch dafür, dass du auch in heißen Tropen-Nächten ein wohltuend trockenes Schlafklima um dich hast. Das reguliert nicht nur die Feuchtigkeit im Bett, sondern auch Deine Körperwärme.

Der Topper kann dein Bett um die entscheidenden Zentimeter erhöhen, die das Ein- und Aussteigen endlich zum bequemen “Kinderspiel” machen (und dabei deinen oft verspannten Schulterbereich entlasten).

Der Topper kann sich sehr positiv auf Rückenschmerzen auswirken, weil er sich in jeder Liegeposition optimal der Körperform und der Lage des Körpers anpasst. Der Topper kann sogar Zerrungen, Prellungen, Wunden schneller heilen lassen, weil die große Kontaktfläche einzelne Druckpunkte entscheidend reduziert. Druckpunktentlastung und gut verteilter Körperkontakt sorgen dazu für ein wunderbar angenehmes Liegegefühl.

Unterschiedliche Materialien

Für all diese Zwecke stehen Daunen-Topper und Faser-Topper, Gelschaum- und Kaltschaum-Topper, Komfortschaum-Matratzentopper, Latex-Matratzenauflagen, Taschenfederkern-Topper und Visco-Matratzentopper (Topper aus ganz speziellen Viscose-Material mit Memory Schaum, der sich passgenau an Deine Wirbelsäule schmiegt) in verschiedenen Härtegraden zur Verfügung.

Der Matratzen-Topper kann also auch gesundheitlich sehr viel bringen, und er wird dir – glaubt man den Erfahrungen im Internet – mehr Wohlgefühl bescheren (mitsamt der beruhigenden Gewissheit, dass du von nun an in einem “waschbaren Bett” schläfst).

Diese Topper gibt es für wirklich jede Matratze, für die 3×3-Meter-Exemplare und die große runde Matratze wirst du dir allerdings eine Sonderanfertigung erstellen lassen müssen.

Wir – ein junges Paar Anfang 30 aus Hamburg – hatten die Idee von der überteuerten Mietwohnung in Hamburg auf Eigentum umzusteigen. Auf unserem Blog schreiben wir seit dem über unsere Erfahrungen mit dem Hausbau und dem Leben im Einfamilienhaus mit Garten. Christian ist dabei eher für organisatorische Dinge und das "Grobe" verantwortlich, sowohl im Haus, als auch im Garten. Lene kümmert sich dabei um die Innenausstattung, Deko, Pflanzen und alles, was wir zum Wohlfühlen so brauchen :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.