Unsere Beiden Rabauken für die der Kaninchenstall selber gebaut wirdHeute geht es mal um unsere Mitbewohner, denn gemeinsam mit uns sind unsere beiden Kaninchen ins neue Haus gezogen, für die wir nun einen Hasenstall bzw. Kaninchenstall selber bauen wollten. Denn die Kaninchenkäfige aus der Zoohandlung sind nichts für uns. Zum einen, weil sie unserer Meinung nach zu klein sind und zum anderen, weil sie einfach nicht hübsch sind. Deshalb war das Ziel, einen Kaninchenstall zu bauen, der sich optisch gut in das Wohnzimmer integrieren lässt.

Nachdem unsere Grundrisse geplant waren, hatten wir uns für den Kaninchenstall schon eine Ecke im Wohnzimmer überlegt und dann folgende Idee entwickelt:

Hasenstall selber bauen - Bauskizze

Kaninchenstall selber bauen – Einkaufsliste und Anleitung

Um unseren Hasenstall selber bauen zu können, haben wir folgendes Material benötigt:

  • Möbelbauplatten für die Wände
  • Sperrholzplatten für den Boden
  • PVC-Boden (geriffelt)
  • Lamellentür

  • Winkel für die Ecken
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Türschließer
  • ggf. Filz (um den Käfig ohne Kratzer verschieben zu können)

Unterkonstruktion für KaninchenstallDie Unterkonstruktion besteht bei uns aus Sperrholzplatten, die wir aneinander gelegt haben. Direkt miteinander verbunden haben wir sie nicht, sondern nur kräftig mit doppelseitigem Klebeband versehen.
Hier haben wir nicht gegeizt und das Klebeband auch noch quer aufgebracht, um darauf den PVC Boden zu kleben. Der verklebte Boden hält dann nachher die beiden Sperrholzplatten aneinander und sorgt dafür, dass sie nicht auseinander rutschen können.

Nachdem wir den PVC-Boden aufgeklebt hatten, ging es an die Montage der Wände. Hierzu haben wir einfach Möbelbauplatten (auch als Regalbretter zu finden) genommen.

Wände für den Kaninchenstall
Wände und Boden für den Kaninchenstall

Um sie nicht auf dem Boden verschrauben zu müssen, haben wir ganz einfach Winkel genommen und damit die Wände miteinander verschraubt.

Ecken vom Kaninchenstall mit Winkel
Winkel für die Wände vom selbstgebauten Kaninchenstall

Die Lamellentür für den Hasenstall

Damit man auch rein- und raus kommt, musste natürlich auch eine Tür her. Diese benötigen zum einen wir, wenn wir den Kaninchenstall sauber machen, zum anderen dürfen die Beiden auch im Wohnzimmer rumturnen, wenn wir Zuhause sind. Wir haben uns für eine Lamellentür entschieden, auch wenn wir dafür ein wenig gebraucht haben.

Bereich für die Lamellentür vom KaninchenstallDenn eine geeignete Tür für den Eingangsbereich zu finden, war am Ende das Schwierigste am gesamten Kaninchenstall. Das liegt zum einen daran, dass die Tür natürlich nicht so hoch sein darf, was ja ansonsten total bescheuert aussehen würde. Zum anderen wollten wir etwas optisch Ansprechendes, schließlich ist der Kaninchenkäfig immer zu sehen.

An Lamellentüren hatten wir ziemlich früh gedacht, die Idee aber zunächst wieder verworfen. Zum einen hatten wir sie zu kitschig im Hinterkopf, zum anderen kannten wir Lamelltüren nur als Schranktüren, die ziemlich hoch sind.

Wir haben dann bei IKEA nach Schranktüren gesucht, sind da aber auch nicht so richtig fündig geworden. Deshalb haben wir irgendwann den Gedanken mit der Lamellentür wieder aufgegriffen und einfach eine bestellt. Und im Nachhinein sind wir da sehr glücklich drüber, denn Lamellentüren sehen nicht nur am Schrank gut aus 🙂

Um die Tür öffnen und schließen zu können, haben wir uns im Baumarkt dann noch einen Türschließer besorgt und den mit kleinen Schrauben befestigt. So können wir ein Ausbrechen in der Nacht verhindern 😉

Lamellentür für den Kaninchenstall
Lamellentür und Türschließer für den selbstgebauten Kaninchenstall

Zusätzlicher Aufbau

Um den beiden noch ein wenig mehr Platz zu geben, haben wir mit der Zeit noch einen Aufbau erstellt. Hierbei sind wir ziemlich identisch vorgegangen, wie beim eigentlichen Kaninchenkäfig.

Zunächst haben wir aus den Regalbrettern den Korpus gebaut und die einzelnen Bretter wieder mit Winkeln miteinander verbunden. Weil man diese eher sieht, haben wir hier aber weiße genommen.

Aufsatz für den Hasenstall selber bauenDen Boden haben wir dann wieder mit doppelseitigem Klebeband versehen und darauf den PVC verklebt.

Aufsatz für den Hasenstall
Aufsatz für den Hasenstall mit PVC Boden

Für die Befestigung von dem Aufsatz hatten wir dann zwei Gedanken, die erfüllt sein mussten. Zum einen wollten wir ihn im Bedarfsfall sehr einfach wieder abnehmen können, zum anderen musste er logischerweise extrem fest sitzen, damit den beiden nichts passiert. Wir haben uns dann für Scharniere entschieden und davon links und rechts jeweils eines, sowie hinten zwei montiert. Und das funktioniert super, der Aufsatz sitzt bombenfest und wackelt nicht einen Millimeter.

geöffnetes Scharnier für Kaninchenstallaufsatz
geschlossenes Scharnier für Kaninchenstallaufsatz

Treppe für den Hasenstall selber bauenDamit die beiden den Aufsatz auch erreichen, wurde nun nur noch die Treppe benötigt.

Hierfür haben wir einfach ein Holzbrett als Basis genommen und hierauf Stufen genagelt. Diese Stufen haben wir aus mehreren Holzstäben in kleine Einzelteile gesägt.

Wichtig: Ihr müsst hier unbedingt Schleifpapier benutzen und die einzelnen Stufen glatt schleifen, ansonsten besteht natürlich Verletzungsgefahr für die Pfoten!

Der selbst gebaute Hasenstall ist fertig

Und so sieht das fertige Ergebnis dann aus, unser selbstgebauter Kaninchenkäfig ist im Wohnzimmer integriert.

Der selbstgebaute Kaninchenstall im Wohnzimmer integriert

Hasenstall selber gebaut und ins Wohnzimmer integriert
Hasenstall selber gebaut
Kaninchenstall selber gebaut

Hasenstall - Kaninchenstall selber bauen für die Wohnung #Kaninchen #Hasenstall #DIY #Indoor

14 KOMMENTARE

  1. Cooler Beitrag!
    Sich die Mühe zu machen und das Werkzeug selbst in die Hand zu nehmen kann schon seine Vorteile haben. Nicht nur, dass man das Aussehen nach Belieben gestalten kann, sondern man kann den Hasenstall auch direkt in einer ausreichenden Größe bauen, umso eine artgerechte Haltung zu gewährleisten, was heute leider oft nicht der Fall ist.

    • Hallo Jasmien,
      den genauen Preis kriege ich nicht mehr zusammen, um die 200 Euro würde ich schätzen.
      Viele Grüße, Christian

  2. Hallo.
    Der Stall sieht super aus. Wir haben eure Anleitung hergenommen und bauen jetzt unseren beiden auch so einen schönen Stall, da unser bisheriger einfach nur hässlich aussah im Wohnzimmer.
    Eure Anleitung ist einfach und verständlich, vielen Dank dafür. Da wir nicht so begabt sind ist eine einfache Anleitung super.

    Eine Frage aber. Wie sieht euer Stall mittlerweile aus. Ist der Boden aufgeweicht und die Wände kaputt? Wie sehr hat sich Flüssigkeit durch das Holz gearbeitet?

    Im Bauhaus hat uns eine Verkäuferin sehr verunsichert. Sie meinte dieser Stall wäre nichts für Hasen, da der Boden und die Wände innerhalb von einem Jahr kaputt wären. Und dass der PVC belag innerhalb kurzer Zeit schimmeln würde und sich aufweichen würde.

    Habt ihr diese Erfahrung gemacht?

    • Hallo Simone,

      schön, dass dir der Auslauf gefällt 🙂

      Vorab: Schimmeln tut der PVC bei uns definitiv nicht! Wir haben aber auch Kaninchen, die ganz gut stubenrein sind. Das heißt, dass sie nur in die Toilette pinkeln, im Auslauf selber sind nur jede Menge Ködel.

      Ich hatte mal irgendwo was gesehen. Da hatte jemand die Übergänge zwischen Boden und Wand einfach mit durchsichtigem Klebeband abgedichtet. Das könnte zur Not auch noch eine Idee sein, um zu Verhindern, dass Urin drunterläuft.

      Wir selber haben aber bis heute keinerlei Probleme und hoffen, dass Du auch so liebe Schlappohren hast 🙂

      Gruß
      Christian

    • Moin Daniel,

      die genauen Maße kannst Du so machen, wie es bei dir in die Wohnung passt. Es gibt die Möbelbauplatten in ganz unterschiedlichen Maßen, wir haben auf der langen Seite etwa zwei Möbelbauplatten miteinander verbunden. In unserer vorherigen Wohnung haben wir beispielsweise über Eck gebaut, schau einfach, wie es bei euch passt.

      Gruß, Christian

  3. Hallo, toller Stall. Wir suchen auch nach einem schönen Indoorstall und dieser hier ist toll. Leider bin ich ohne Mann und muss das irgendwie selbst hinbekommen für meine Tochter den Stall zu bauen. Wissen Sie, ob es die Möglichkeit gibt in einem Baumarkt diesen Bauplan abzugeben und diese sägen es zu und richten alles zusammen was man braucht? Macht es nichts aus, das der Stall direkt auf dem Boden steht bei einer Fussbodenheizung? Und wenn ich an den Wänden ein ‚Fenster‘ aussägen lasse und dieses mit Plexiglas oder Zaungitter zumachen möchte, wie kann ich das befestigen ohne das die Widder sich verletzen können ? Wäre so super wenn Sie mir zu den Fragen was sagen können. Dankeschön..!

    • Hallo Sarah,

      im Baumarkt schneiden sie dir auf jeden Fall die einzelnen Bretter auf die richtige Länge.
      Ob sie dir das auch zusammensuchen, weiß ich nicht. Aber wenn Du lieb fragst, hilft man dir bestimmt 🙂

      Probleme mit der Fußbodenheizung hatten wir bisher noch nicht und der Stall steht bisher schon drei Jahre so.

      Gruß
      Christian

  4. Das ist echt ein schöner Stall!! Eibe frage: wie ist denn der Boden mit den Wänden verbunden? Oder liegen die nur auf?

    Lg
    Theresa

    • Hallo Theresa,

      die Wände liegen nur auf und sind nicht fest verbunden. Bei den Bildern mit den Winkel siehst Du, dass der untere Winkel ziemlich tief angesetzt ist. Der ist extra so tief, dass die Wände nicht vom Boden wegrutschen können.

      Gruß, Christian

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here