Seit einiger Zeit spielen wir mit dem Gedanken einer Terrassenüberdachung und haben jetzt mit dem Gartenpavillon eine erste Überdachung geschaffen. Da wir aber bisher ja noch die Übergangslösung mit den alten Platten als Terrasse haben, wollen wir noch keine „endgültige“ Lösung anschaffen. Da diese sicherlich mit dem Mauerwerk verbunden wird, sollten Höhen und Co. feststehen und sich nicht mehr ändern.

Gartenpavillon 3x3m mit SeitenteilenUnser Gartenpavillon 3x3m mit Seitenwand und Insektenschutz

Unser Gartenpavillon ist 3x3m groß und von einem Gartencenter bei uns in der Nähe, es gibt ihn aber auch bei Amazon zu kaufen. Mit etwa 550 Euro (inkl. Versand) ist er zwar nicht ganz billig, dafür hat er uns aber direkt überzeugt. Das liegt vor allem daran, dass er neben Seitenteilen auch einen separaten Insektenschutz beinhaltet. So sitzt man geschützt und muss nicht gleichzeitig das gute Wetter aussperren.

Gartenpavillon 3x3m mit Seitenteil und Insektenschutz auf der Terrasse

Pavillon im Garten aufgebaut
Gartenpavillon wird aufgebaut
Gartenpavillon 3x3m mit Lounge Ecke
Pavillon im Garten mit Loungemöbeln und Outdoor Teppich
Vorteile vom Gartenpavillon 3x3m

  • Dauerhafter Schutz – nicht nur vor Sonne, sondern auch vor Regen
  • Die Fläche ist super geschützt, wenn die Sonne wandert
  • Schutz auch vor Wind, die Seiten lassen sich bei Bedarf schließen
  • Schutz vor Insekten, tagsüber vor Bienen und Wespen, abend vor Spinnen und Mücken
Nachteile vom Gartenpavillon 3x3m

Aufbau vom Gartenpavillon 3x3m

Der Aufbau von unserem Pavillon war nicht schwer und war in ungefähr zwei Stunden abgeschlossen. Der gesamte Pavillon kommt in einem einzigen kleinen Paket, die einzelnen Teile werden dann alle miteinenander verschraubt. Ich habe leider erst zu spät Fotos davon gemacht, aber auf den Bildern kann man ganz gut die einzelnen Schrauben erkennen. Wenn die einzelnen Teile miteinander verschraubt sind, muss nur noch das Dach befestigt werden.

Der gesamte 3x3m Gartenpavillon in diesem kleinen Paket
Der Aufbau ist ganz einfach, die einzelnen Teile des Pavillons werden simpel verschraubt
Pavillon ist sehr einfach zusammengebaut
Streben vom Gartenpavillon
Gartenpavillon zusammenbauen
Das Dach von unserem Pavillon

Seitenteile und Insektenschutz befestigen

An jeder Querleiste befinden sich zwei Schienen, in denen jeweils 8 Haken sind. Die äußere Schiene ist für das geschlossene Seitenteil, die innere Schiene für den Insektenschutz. Die Befestigung ist ganz einfach.

Befestigungen für Steinteile und Insektenschutz
Seitenteile am Pavillon befestigt

Pavillon im Boden verankern

Damit der Pavillon bei stärkerem Wind nicht plötzlich irgendwo im Garten verschwindet, muss er natürlich ordentlich im Boden verankert werden. Ich habe mich dafür entschieden, mit der Schlagbohrmaschine Löcher in die Platten zu bohren. Anschließend habe ich die einzelnen Füße dann mit Schrauben in Betondübel verschraubt – hält bisher bombenfest 🙂

Jeder Fuß vom Pavillon lässt sich mit dem Boden verschrauben
Mit der Bohrmaschine Löcher in die Terrassenplatten gebohrt
Betondübel, um den Pavillon im Boden zu befestigen
Drei Schrauben an jedem Fuß halten den Pavillon und verhindern ein Wegfliegen bei starkem WindGeschlossener Gartenpavillon schützt Loungemöbel bei Regen

Wir haben auf der Terrasse Outdoor Loungemöbel aufgestellt, die wir mit diesem Pavillon ideal schützen können. Wenn sich Regen ankündigt oder es anfängt zu regnen, schließen wir einfach alle vier Seitenteile. Das Rattan könnte den Regen vermutlich ganz gut ab aber die Polster müssen ja nicht unbedingt bei jedem Mal nass werden.

geschlossener Pavillon im Garten
Pavillon im Garten lässt sich an der Seite öffnen
geschlossener Gartenpavillon schützt Loungemöbel bei Regen
Die Seiten vom Gartenpavillon lassen sich separat öffnen

2 KOMMENTARE

  1. Ich habe zwar keinen Pavillon, für einen passenden Insektenschutz habe ich aber zum Glück gesorgt. Ohne diese Teile an Fenster und Balkontüren, würden uns die Mücken wohl dieses Jahr regelgerecht auffressen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here