Wissenswertes

Außenbeleuchtung am Haus: Darauf solltest Du achten

Außenbeleuchtung am Haus - Wir haben uns vor dem Haus für einen Bewegungsmelder mit LED Leuchten entschieden

Im Winter ist es nicht nur wichtig, dass Du drinnen alles gut siehst, sondern auch im Garten, im Hof und am Haus ist viel Licht essenziell. Das sorgt nicht nur für eine gemütliche Stimmung, sondern kann im Ernstfall sogar Einbrecher abschrecken. Außerdem ist eine passende Außenbeleuchtung wichtig, um Unfälle auf dem Weg zu Tür zu vermeiden.

Mehr Sicherheit und Komfort mit dem richtigen Licht

Ob LED Leuchtmittel mit E14 Sockel oder jede andere Leuchtquelle – wichtig ist vor allem, dass die Beleuchtung am Haus einladend erscheint. Das klappt allerdings nur, wenn weder die Bewohner noch die Passanten oder Besucher geblendet werden. Damit das klappt, solltest Du darauf achten, dass die Lampen im richtigen Winkel angebracht werden. Keinesfalls sollte das Licht frontal ins Gesicht oder von unten nach oben leuchten.

Sorge stattdessen dafür, dass das Licht von oben kommt und nicht zu hell ist. Natürlich sollen Besucher den Weg gut sehen. Für das menschliche Auge ist es jedoch alles andere als angenehm, wenn das Licht zu intensiv ist. Wir haben uns deshalb für eine Beleuchtung mit LED Spots entschieden, die in den Dachüberstand eingearbeitet wurden.

Wir haben im Eingangsbereich einen Bewegungsmelder mit LED Spots im DachüberstandNicht nur die Beleuchtung an der Haustür und im Hof oder der Einfahrt ist wichtig. Wenn Du möchtest, dass das Licht neben den praktischen auch einen dekorativen Aspekt erfüllt, könntest Du auch deinen Garten beleuchten. Hier bietet es sich an, dass zum Beispiel besondere Highlights wie der Teich, ein Gartenhaus oder ein Brunnen mit Strahlern angestrahlt werden. So entsteht mehr Gemütlichkeit und das Haus sieht stets einladend aus.

Darauf solltest Du besonders achten

Wenn es im Bereich des Eingangs eine Treppe gibt, dann sollte diese gesondert beleuchtet werden, wenn das Licht von oben nicht ausreichend ist. Bringe die Beleuchtung an der obersten Stufe an, damit die Konturen extra hervorgehoben werden. Sind die Kanten der einzelnen Stufen auf diese Weise besser sichtbar, wird niemand stolpern, weil er bei Dunkelheit schlechter sieht.

Sofern Leitungen für das Licht im Garten oder Bereich des Eingangs verlegt wurden, sollten diese gut sichtbar sein. Am besten, Du markierst die elektrischen Leitungen mit einem speziell hierfür vorgesehenen farbigen Band. So kannst Du sichergehen, dass Du beim nächsten Umgraben des Gartens nicht aus Versehen ein Kabel durchtrennst.

Mit Solarleuchten lässt sich effektiv Strom sparen. Allerdings solltest Du diese Lampen nur an den Stellen anbringen, wo viel Sonnenlicht hinkommt. Es bringt nichts, wenn Du zum Beispiel das Areal um die Haustür mit Solarleuchten ausstattest, die Reflektoren jedoch durch eine Überdachung nicht genug Licht abbekommen. Besonders bieten sich Solarlampen in der Einfahrt oder im Garten an. Hier müssen keine Kabel verlegt werden, sofern die Lampen nur durch Solarstrom betrieben werden.

LED Spots in dem Dachüberstand aus Kunststoff - Dank Bewegungsmelder immer hell, wenn wir nach draußen gehen

Potenzielle Störenfriede mit viel Licht abschrecken

Ganz gleich, ob Du die Leuchten als Schutz vor Einbrechern oder zur Dekoration anbringen willst – die Leuchtmittel müssen in jedem Fall für draußen geeignet sein. Zu diesem Zweck müssen sie der Schutzart IP 44 oder einen anderen, höheren Schutzart entsprechend. Nur diese Lampen sind vor Regen und anderen Unannehmlichkeiten geschützt.

Soll das Licht Einbrecher abschrecken, hilft ein Bewegungsmelder trotzdem Strom zu sparen. Heute gibt es sogar solche Bewegungsmelder, die wirklich nur bei Menschen aktiviert werden, nicht aber durch jede Katze oder umher streunende Wildtiere angeschaltet werden. Hierfür werden solche Modelle benötigt, die eine selektive Unterdrückung mit sich bringen und individuell programmierbar sind.

Gerade dann, wenn Du in den Urlaub gehen möchtest, solltest Du Dich frühzeitig um eine Außenbeleuchtung kümmern. Diese sorgt dafür, dass das Haus bewohnt und bewacht wirkt. Ein hell erleuchtetes Gebäude wirkt weniger attraktiv auf Kriminelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.